Sein Sterben

Es ist auf seinem letzten Gang.  Vorbei ist längst der Lobgesang. Nun warten auf den Gottes Sohn  nur Schmerzen, Schläge, Spott und Hohn. Er muss das schwere Kreuz nun tragen  und wird daran sogar geschlagen. Sein letztes Wort: „Es ist vollbracht!“,  das klingt im Herzen mir noch nach… Ich bin bewegt und auch ergriffen: Der Vater hat…

Weiterlesen Sein Sterben

Auf-Leben

Ich glaube, ich muss heut bekennen: Könnte ich mein Sterbedatum kennen, dann würde ich bewusster leben und das, was sinnlos ist, aufgeben… nicht im Gestern hängen bleiben, Gedanken nicht ins Morgen treiben. Ich will das Heute recht genießen, das Augenblickliche erschließen. Ich würde schneller überlegen, was ist wichtig, was bringt Segen, würde meinen Lieben dienen, hätte Gemeinschaft…

Weiterlesen Auf-Leben

An(dich)denken

Mein Schatz, du bist mir immer nah, obwohl ich dich noch niemals sah und du zu früh gegangen bist. Im Herzen wirst du sehr vermisst. Und dennoch tröstet es mich heut, dass es dir gut geht – nach dem Leid. Du lebst in einer bessren Welt, in der es dir bestimmt gefällt. Du rennst und lachst –…

Weiterlesen An(dich)denken

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten