In mich gehen

Ich mach’ mal eine Pause,  begebe mich zur Rast,  such’ in mir das Zuhause,  befrei’ mich von der Last,  zu geben und zu müssen,  und immer nur zu soll’n. Ich darf heut nur genießen  und spiele keine Roll’n. Ich bin mir nicht zu wenig  und hör’ in mich hinein. In mir wohnt ja ein König,  besuche ihn…

Weiterlesen In mich gehen

End-Spannung

Du bist da, wenn man dich braucht – spürst, was andere Menschen schlaucht. Du packst mit an, hörst ihnen zu. Die Frage bleibt: „Wo bleibst denn du?“ Fühlst du dich müde und gestresst, wird es Zeit, dass du loslässt, einen Gang herunterfährst  und auf die innere Stimme hörst, die dir flüstert, was dir fehlt, was dein Herz…

Weiterlesen End-Spannung

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten