Mee(h)r vom Leben

Wie das Meer - so ist das Leben. Manchmal sitz' ich nur daneben. Ich kann bloß den Wellen lauschen, lass' mich von der Sicht berauschen. Ich sehe zu, wie manche andern vergnüglich an dem Strand lang wandern. Einer will - mit seinen Füßen - das frische, kühle Nass genießen. Doch - wahres Leben fängt erst an, wenn ich es nicht erwarten kann: schwimmen lerne, baden gehe, Wind und Wellen widerstehe.…

Weiterlesen Mee(h)r vom Leben

Glück: Gelassenheit zur Lücke

Mein Telefon läutete. Als ich heranging, hörte ich die Stimme meiner Freundin Tina. „Hast du Zeit?“, fragte sie fast flehend. „Marie, Liane und ich wollten eigentlich joggen. Aber nun hat uns der Regen überrascht. Wir sind pudelnass... Können wir uns ein bisschen bei dir aufwärmen?“„Na klar...“, gab ich zurück. „Ich freue mich, wenn ihr kommt!“„...dann sind wir in fünf Minuten bei dir.“Kaum hatte ich ein wenig Gebäck auf den Wohnzimmertisch…

Weiterlesen Glück: Gelassenheit zur Lücke