Kontraste

Kontraste

Nur wer fällt, kann sich erheben.

Wer tausend Tode stirbt, schätzt Leben.

Im Schatten lernt man’s Licht erst lieben.

Und wer Verluste kennt, kann siegen.

Drum stehe ich zu meinen Schwächen,

zu meinem Scheitern, den Gebrechen,

trag‘ mit Stolz die Schrammen, Narben,

denn Gott bringt in die Schwärze Farben.

Er ist meine Auferstehungskraft,

mein Licht, mein Halt, die Leidenschaft.

Er gibt Wunder in die Wunden,

lässt mich in dem Heil gesunden!

Autorinjanaschumacher

Ich bin Baujahr 1970 und lebe in Rostock - an der Ostsee... Ich liebe das Meer; und ich liebe das Mehr, das Jesus Christus mir mehr und mehr ins Herz gibt: Himmel im Herzen!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen