Karsamstag während der Corona-Pandemie

Karsamstag während der Corona-Pandemie

Lieber Gott,

 

ich danke dir für diesen Tag.

Es ist eine besondere, einzigartige Zeit – eine Zeit „dazwischen“:

 

– zwischen Tag und Nacht,

– zwischen Himmel und Erde,

– zwischen Glauben und Zweifel,

– zwischen Allmacht und Ohnmacht,

– zwischen Hoffen und Bangen,

– zwischen Licht und Finsternis,

– zwischen Anfang und Ende,

– zwischen Leben und Tod,

– zwischen Warten und Starten,

– zwischen Abschied und Wiedersehen,

– zwischen Gestern und Morgen.

 

Noch niemals hat mich diese Zeit zwischen Karfreitag und Ostern mehr berührt wie in diesem Jahr, in dem ich – gemäß der Jahreslosung – bekenne: „Ich glaube, hilf meinem Unglauben.“ (Markus 9,24) 

 

Amen

Autorinjanaschumacher

Ich bin Baujahr 1970 und lebe in Rostock - an der Ostsee... Ich liebe das Meer; und ich liebe das Mehr, das Jesus Christus mir mehr und mehr ins Herz gibt: Himmel im Herzen!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen