Der Perlenkrug

Es war einmal ein Krug, der in sich zerrissen war. Er lamentierte oft: „Keiner mag mich! Ich werde überhaupt nicht von den Menschen geschätzt. Dabei bin ich doch der Perlenkrug!“, meinte er.  Als Johanna das Wehklagen dieses gebeutelten Gefäßes vernahm, setzte sie sich zu ihm. Irgendwie weckten seine Worte ihre Neugier. „… der Perlenkrug?“, fragte sie zurück.…

Weiterlesen Der Perlenkrug

Ein Königssohn und zwei Vögel

Ein Königssohn hatte einen Vogel. Und – genauer gesagt: Ein Königssohn hatte sogar zwei Vögel. Ein kleiner Papagei saß auf seiner rechten Schulter. Dieser war ihm wohlgesonnen. Er machte ihm ständig Mut, indem er ihm ins Ohr flüsterte: „Das schaffst du schon. Du bist der Sohn des großen Königs!“ Der andere kleine Papagei hatte es sich auf…

Weiterlesen Ein Königssohn und zwei Vögel

Das Buch der Dankbarkeit

Das ist die Geschichte von einer "sicht-weisen" Frau, die das Buch der Dankbarkeit hatte... Seit Jahren lebte sie in einem Heim. Sie konnte sich nicht allein versorgen und war auf die ständige Hilfe anderer Menschen angewiesen. Doch nun wurde ein Platz in dem Seniorenstift frei, dass ganz in der Nähe ihrer Kinder lag.  Noch bevor die alte Dame…

Weiterlesen Das Buch der Dankbarkeit

Vom verlorenen Vater…

Ein Mann hatte zwei Söhne. Und der jüngere von ihnen sprach zu dem Vater: „Vater, gib mir den Anteil deiner Zeit, deiner Aufmerksamkeit, deiner Freundschaft und deines Rates, der mir zusteht.“ Und der Vater beteiligte ihn an seinem Einkommen, indem er dem Jungen viel Spielzeug kaufte, ihm eine Privatschule finanzierte, ihn auf eine besonders gute Universität schickte…

Weiterlesen Vom verlorenen Vater…

Die alte, die altbekannte Frau…

Es war einmal eine alte, eine altbekannte Frau, die schon einige Jahre auf dem Buckel hatte. Und dennoch war sie jung … so frisch wie der neue Tag, der gerade erwacht war. Zwar ging sie gebeugt an einem Stock, aber irgendwie wanderte sie auch leichten Schrittes durch die Welt. Sie hatte tiefe Falten im Gesicht, doch sie…

Weiterlesen Die alte, die altbekannte Frau…

Der kleine Sohn Luis

In einem kleinen Häuschen lebte ein Ehepaar. Der kleine Sohn Luis wohnte natürlich auch dort. Die Familie ging sehr harmonisch miteinander um. Sie machten es sich gemütlich und nahmen alle Mahlzeiten zusammen ein - wenn es die Zeit erlaubte. Es war eine Tradition geworden, dass die Mutter den Esstisch und das Wohnzimmer mit einem Blumenstrauß und Kerzen…

Weiterlesen Der kleine Sohn Luis

Unermüdlich

Nach einer anstrengenden Arbeitswoche setzte sich ein Mann am Wochenende müde, fast ein wenig lebensmüde auf die Bank in seinem Vorgarten und schlief ein. Sein Leben war so unermüdlich schwer... Im Traum erschienen ihm drei Frauen. Die erste war sehr hager. Sie trug einen schwarzen Mantel und kam ihm fast vor wie „der Tod auf Latschen“. Ohne…

Weiterlesen Unermüdlich

Der Ermutiger

Durch einen Unfall war eine Frau gezeichnet. Vor der Operation setzte sich ein Seelsorger zu ihr ans Bett. „Wie fühlen Sie sich heute?“, fragte der Ermutiger die Patientin. „Ach, irgendwie schlagen zwei Seelen in meiner Brust!“, gestand die kranke Frau. „Ich bin so froh, dass ich überlebt habe. Dadurch habe ich begriffen, dass ich stärker bin, als…

Weiterlesen Der Ermutiger

Reiche Wunder-Land

Es war einmal das Reiche Wunder-Land... König Wundervoll und Königin Wunderbar regierten in dem Reiche Wunder-Land schon viele Jahre. Und sie machten ihre Sache wirklich gut. Denn ihren Untertanen fehlte es an nichts. Obwohl sie dem Königspaar Abgaben leisten mussten, hatten sie selbst genug, um sich wunderschöne Häuser zu bauen und wunderhübsche Kleider zu tragen. Aber trotzdem…

Weiterlesen Reiche Wunder-Land

Mit Gutem gefüllt

Susanne war mit ihrem sechsjährigen Sohn einkaufen. Auf dem Weg nach Hause war der kleine Tim richtig fröhlich. Er freute sich schon darauf, einen von den vielen Schokoküssen zu verputzen, die er sich ausgesucht hatte. Vergnügt hüpfte er seiner Mama voraus, wobei er den Beutel immer hin- und herschwang, der mit so viel Gutem gefüllt war.  „Sei…

Weiterlesen Mit Gutem gefüllt

Unerwartet

Mein Telefon läutete. Als ich heranging, hörte ich unerwartet die Stimme meiner Freundin Tina. „Hast du Zeit?“, fragte sie fast flehend. „Marie, Liane und ich wollten eigentlich joggen. Aber nun hat uns der Regen überrascht. Wir sind pudelnass... Können wir uns ein bisschen bei dir aufwärmen?“ „Na klar...“, gab ich zurück. „Ich freue mich, wenn ihr kommt!“…

Weiterlesen Unerwartet

Der Anfang nach dem Ende

Irmgard war immer noch todunglücklich. Seitdem ihr Mann vor vier Monaten gestorben war, spürte sie kein Leben mehr in sich. Mit ihm hatte sie auch ihre ganze Hoffnung und ihren Mut begraben. Sie konnte sich nicht vorstellen, dass sie der Anfang nach dem Ende bald ganz neu beleben würde... Täglich ging Irmgard auf den Friedhof. Sie zündete immer wieder neue Kerzen an, wobei ihr…

Weiterlesen Der Anfang nach dem Ende

Ein süßes Mädchen

Am Morgen eines kalten Tages wollte ich einen kühlen Kopf bewahren, obwohl ich einen Termin beim Zahnarzt hatte. Da ich früh dran war, setzte ich mich auf eine Bank hinter dem Ärztehaus und harrte der Dinge, die da kommen sollten. Ich schaute mich um. Die Vögel zwitscherten im Schatten der Bäume fröhlich ihre Hoffnungslieder. Friedlich raunte der Wind…

Weiterlesen Ein süßes Mädchen

Der runde Geburtstag

Unglaublich: Nun war Markus ein halbes Jahrhundert alt. Ein großes Fest wurde für ihn ausgerichtet. Alle waren gekommen: die Familie, Freunde und Bekannte. Der runde Geburtstag wollte groß gefeiert werden… Was keiner wusste, war, dass gleich drei Personen eine Rede vorbereitet hatten. Unabhängig voneinander wollten sie den Jubilar mit ein paar Sätzen würdigen, bevor das Büfett eröffnet…

Weiterlesen Der runde Geburtstag

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten